Strahlungsschutz-Temperatur

  • Strahlungsschutz-Einhausung nach Paetz (3.001.01)
    Strahlungsschutz-Einhausung nach Paetz(SE)
    Diese SE besteht aus mehrfach ineinander positionierten Profilen, die strömungstechnisch völlig voneinander getrennt sind. Ein Kanalisationssystem mit Strahlungsschutzkammer und Blende verhindert, dass Strahlung in die Messkammer eindringen kann und dass das strömende Gas nicht mit den Strahlungsschutzelementen kollidiert. Das Kanalisationssystem ist von den Strahlungsschutzelementen horizontal und vertikal thermisch getrennt. Die beiden äußeren Profile werden durch den konvektiven Transport des Gases betrieben. Der innere und der Messkanal werden durch eine erzwungene sekundäre Strömung belüftet. Mit der Entwicklung dieser patentierten innovativen Strahlungsschutz‐Einhausung nach Paetz® ist die Voraussetzung erfüllt, unvergleichlich genaue Messung der Erderwärmung durchzuführen (absoluter Temperatur‐Messfehler kleiner 0,02 K durch das optimale Reduzieren jeglicher Strahlungsfehler).
  • Strahlungsschutzhütte mit Plastiklamellen (3.002.01)
    Die Hütte ist aus mehreren Einzellamellen aus einem speziellen weiß durchgefärbten Kunststoff hergestellt. Wir bieten Ihnen auch eine Ausführung mit elektrischer Ventilation an, um auch bei Windstille exakte Temperaturwerte zu erhalten. Die Ventilationsgeschwindigkeit beträgt 3 m/s.
    Zusätzlich gibt es alle Ausführungen auch mit Messumformer; dieser befindet sich im Gehäuse unterhalb des Messfühlers. Es stehen Ausgänge 0...20 mA bzw. 4...20 mA zur Verfügung.